was ist karren ?

Karren Publishing hat sich voll und ganz der Literatur rund um historische Kraftfahrzeuge verschrieben. Inhaltlich geht es weniger um bestimmte Automobil- oder Motorrad-Marken, sondern vielmehr um die Faszination alter Technik. Rostige Ural-Gespanne stehen für uns auf Augenhöhe mit noblen Bugattis oder eleganten Jaguar-Limousinen. Aber auch die Menschen vor, hinter, in und auf den Fahrzeugen haben es uns angetan. Bei Karren bauen geniale Konstrukteure Meilensteine der Technik und des Designs. Verwegene Abenteurer bezwingen Wüsten und Berge in benzinbetriebenen Ungetümen zu einer Zeit, in der das Automobil gerade erst erfunden war. Forscher tuckern auf fragilen Wanderer-Motorrädern durch das wilde Afghanistan der 20er Jahre, Meister des Zeichenstifts prägen die Automobilwerbung der Vor- und Nachkriegszeit, Diplomierte Restauratorinnen und erfahrene Restauratoren zeigen bis ins letzte Detail, warum und wie man fachgerecht restauriert. Und die Urahnen der Schrauberkunst erklären, wie man vor hundert Jahren seinen Motor zu frisieren gedachte oder am Wegesrand mal eben eine gebrochene Vorderachse kurierte. Das ist Karren ...  

 

Wenn wir ehrfürchtig vor einem Oldtimer stehen, dann ist es nicht nur das Design, das uns begeistert, es sind auch die noch begreifbare und sichtbare Technik, die Spuren der Zeit, die uns eine Geschichte erzählen, der Geruch von Leder und Öl, die fühlbare Wertigkeit der verarbeiteten Materialien Lack, Holz, Leder, Stahl und Glas. Wir möchten dieses visuelle und haptische Vergnügen auch unseren Büchern mitgeben. Eine ansprechende Gestaltung, hochwertige Papiere und nachhaltige Produktion stehen bei jedem einzelnen Projekt im Vordergrund. Das ist Karren ...

 

Besonders stolz sind wir natürlich auf unsere Autorinnen und Autoren, die dem Leser weit mehr bieten können als bunte Bilder und markige Sprüche. Und auch Karren selbst kennt sich bestens aus: Schrauben, Schreiben, Gestalten und Verlegen gehört bei uns zum täglichen Handwerk. Unser Programm wächst  bewusst langsam und mit viel Liebe zum Detail. Zahlreiche Bücher gewannen bereits Preise und wurden für deren Gestaltung ausgezeichnet. Auch das ist Karren ...

 

 

Hinter dem Verlag steht der Buchgestalter, Autor und Verleger Tom van Endert – in der Branche längst kein unbekanntes Gesicht mehr. 1999 gründete der studierte Archäologe – Jahrgang 1968 – zusammen mit seinem besten Freund seinen ersten Verlag und bildete dort über viele Jahre DruckerInnen und MediengestalterInnen aus. 2003 veröffentlichte Tom van Endert sein erstes (eigenes) Buch über russische Motorräder und legte damit unbeabsichtigt den Grundstein für (s)eine Oldtimer-Edition, die er seit 2016 als "Karren Publishing" mit mehr Raum für das Besondere weiterführt.

 

Ganz nebenbei: Er besaß noch nie einen Neuwagen. Sein erstes motorisiertes Fahrzeug kaufte er 1986 bereits als Oldtimer: Eine BMW R26 von 1959. Es folgten ein 2-CV, ein Robur LO300-Bus, mehrere russische Seitenventil-Motorräder mit Beiwagen, ein paar Barkas-B1000-Transporter, ein schweizer Vorkriegs-Lkw der Marke Berna, BMWs mit Boxer- und Ziegelstein-Motoren, Mercedes-Benz /8 und -Lkw, Wartburg, Steyr-Lkw, MZ, Moto Guzzi Airone, Lambretta Li125, Fiat 600D, Lada Niva und zwei Jaguar XJ. Diese bunte Mischung spiegelt sich im Programm von Karren wider.

 

Wichtig ist, dass es Spaß macht. Und nicht, dass es teuer ist. Und geschraubt wird selbstverständlich immer selbst. Das ist Karren!

 


Download
Unsere aktuelle Verlagsbroschüre im Download
Karren Programm 2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 14.4 MB